Holzmassivbau

Qualität aus Oberösterreich

Holzmassivbau ist bei der Vollhaus GmbH klar definiert: Die Elemente bestehen aus mindestens 3 jeweils kreuzverleimten Einschichtplatten, die schmalseitig wie flächig verleimt sind und so zu einem starren Verbund zusammen gefügt sind.

Vorteile des Holzmassivbaus:

  • unkompliziert & hochqualitativ
  • großformatige Elemente bis 2,95 x 16 m
  • durch den Aufbau aus vorgefertigten Einschichtplatten ist jede Fuge verklebt
  • einfachste Verarbeitung auf der Baustelle
  • minimale Errichtungs- und Montagezeiten
  • Trockenbauweise mit vorgefertigten Elementen
  • klare Trennung der lastabtragenden Schicht von der Dämmschicht
  • naturnah & nachhaltig
  • formaldehydfreie Klebstoffe
  • gesundes Raumklima: Massivholz wirkt klimaregulierend und bindet Luftschadstoffe
  • nachhaltig hergestellt bietet CLT eine optimale CO2– und Energie-Bilanz
  • kombinierbar & hochwertig
  • praktisch setzungsfrei
  • prädestiniert für Erdbebengebiete
  • Luft- und Winddichtheit
  • optimal kompatibel mit mineralischen Baustoffen (Anbauten, Aufstockungen, etc.)
  • meist ist keine Dampfbremse/-sperre nötig: diffusionsoffen, folienfrei und klebebandfrei bauen
  • höhere speicherwirksame Masse im Vergleich zum Holzriegelbau
  • geschliffene Oberfläche der Elemente bei Nichtsicht- und Sichtqualität
  • innovativ & sicher